Aktuelles
07.11.2019

Bundesverband beim ifo Branchendialog

Unser Vorsitzender Carlos Frischmuth nahm am ifo Branchendialog in München teil und diskutierte im Branchenforum Dienstleistungen darüber, wie sich Unternehmen organisieren müssen, um IT-Dienstleistungen optimal nutzen zu können.
06.11.2019

IT-Freelancer des Jahres 2019 gekürt

Das IT-Freelancer-Magazin, die Gesellschaft für Informatik und der DBITS haben den IT-Freelancer 2019 ausgezeichnet. Wir gratulieren dem selbständigen SAP-Experten Rüdiger Deppe ganz herzlich.
04.11.2019

WamS thematisiert rechtliche Unsicherheit bei Freelancern

Die Welt am Sonntag weist auf das Problem der Scheinselbständigkeit und die rechtliche Unsicherheit beim projektbasierten Einsatz von selbständigen Wissensarbeitern hin. Der Bundesverband begrüßt den Artikel und fordert mehr Rechtssicherheit für selbständige Wissensarbeiter.
23.10.2019

Fachgespräch zur Selbständigkeit

Carlos Frischmuth nahm am 25. September 2019 am Fachgespräch "Selbstständigkeit und Altersvorsorge" der grünen Bundestagsfraktion teil. Markus Kurth, MdB diskutierte mit den geladenen Gästen über das Statusfeststellungsverfahren und die Altersvorsorge für Selbständige.
17.10.2019

Parlamentarische Frühstücke zu Altersvorsorge und Statusfeststellungsverfahren

Unsere Vorstände nahmen an den parlamentarischen Frühstücken der BVMW-Mittelstandsallianz teil und diskutierten mit Abgeordneten über das Statusfeststellungsverfahren und die Altersvorsorgepflicht für Selbständige.
24.09.2019

Verbändetreffen zum Statusfeststellungsverfahren

Unser Vorstandsvorsitzender Carlos Frischmuth hat auf Einladung der BDA an einem Austausch über das Statusfeststellungs- und Clearingverfahren teilgenommen.
19.09.2019

Bundesverband sendet klares Signal an die Politik

Vor der Ergebniskonferenz des BMAS-Zukunftsdialogs "Neue Arbeit – Neue Sicherheit" weist der Bundesverband erneut auf die schwierigen Rahmenbedingungen beim projektbasierten Einsatz von hochqualifizierten Selbständigen hin und forderte Rechtssicherheit.

Archiv

Allensbach-Umfrage: Carlos Frischmuth zur Einkommens- und Altersvorsorgesituation von selbständigen IT-Experten

Erfahren Sie, wofür wir stehen.

Aktuelles Statement des stellv. Vorstands

Jan Jagemann, stellvertretender Vorsitzender des Vorstands, über die aktuelle Situation von selbständigen Experten in Deutschland und die Pläne der Großen Koalition für eine verpflichtende Altersvorsorge. Doch modernes, projektbasiertes Arbeiten benötigt auch Rechtssicherheit - und dafür setzen wir uns ein.