IT Freelancer Magazin: Bundesverband für selbständige Wissensarbeit zählt zu den bedeutendsten Verbänden für IT Freelancer

Das IT Freelancer Magazin stellt in seiner neuen Ausgabe die wichtigsten Verbände für IT Freelancer vor, die sich für die Interessen der IT-Selbständigen in der Politik einsetzen. Neben den Selbständigenverbänden wie dem Deutschen Bundesverband Informationstechnologie für Selbständige e.V. (DBITS) oder dem Verband der Gründer und Selbständigen Deutschland e.V. (VGSD) ist auch der Bundesverband für selbständige Wissensarbeit in der Aufzählung vertreten.

Unser Vorstandsmitglied Carlos Frischmuth betont in diesem Zusammenhang die Bedeutung der selbständigen Wissensarbeiter und die Arbeit des Bundesverbandes: „Ohne die selbständigen Experten droht Deutschland den Anschluss bei Innovation und globaler Wettbewerbsfähigkeit zu verlieren. Es müssen endlich die Rahmenbedingungen geschaffen werden, damit das dringend benötige Know-how den deutschen Unternehmen, aber auch der öffentlichen Verwaltung, schnell, unbürokratisch und rechtssicher zur Verfügung steht. Dafür setzt sich der Bundesverband für selbständige Wissensarbeit seit seiner Gründung ein.“

Den kompletten Bericht finden Sie hier.